header-workshops.jpg

A
A

Workshops

In Zusammenarbeit mit dem Team meX, einer Abteilung der Landeszentrale für politische Bildung, veranstalten wir direkt vor Ort Kurse gegen Rassismus, Extremismus und zum besseren Erkennen von Vorurteilen. Im Rollenspiel und bei weiteren Übungen lernen die Teilnehmenden unter anderem, angemessen und selbstbewusst auf Menschen mit solch extremistischen Einstellungen zu reagieren und deren Argumente sachlich und gezielt zurückzuweisen.

 

18. und 19. 07. 2018

„Digitalisierung sozial gestalten“

Zweitägiges Seminar der Landeszentrale für politische Bildung Baden- Württemberg

„Digitalisierung sozial gestalten“ – zweitägiges Seminar der Landeszentrale für politische Bildung Baden- WürttembergDas Seminar sollte über die Auswirkungen, die die Digitalisierung auf das gesellschaftliche Leben in Zukunft nehmen wird, informieren und den Blick auf die zu erwartenden Umbrüche schärfen . Von den Referenten wurden unterschiedliche Bereiche des gesellschaftlichen Lebens anhand von Beispielen gezeigt, die wahrscheinlich signifikant Veränderungen unterliegen werden – technologische, ökonomische, den Bereich Arbeit betreffende, politische etc.

mehr erfahren...


17.04.2018

„Gegen rechte Sprüche“

Handlungs- und Argumentationstraining

Workshop: „Gegen rechte Sprüche“ Handlungs- und Argumentationstraining Das Team meX der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, vertreten durch zwei Referentinnen, hat den zehn Teilnehmern des Workshops (Denkfabrik, Abt. Presse/Medien, Demokratiebegleiter/-innen) unterschiedliche Argumentationsansätze und Handlungsoptionen gegen Rechtspopulismus und Stammtischparolen in einem Workshop-Format nähergebracht und zusätzlich zur Selbstreflektion über eigene vorgefertigte Meinungen bzw. Vorurteile eingeladen, um sich damit persönlich zu beschäftigen.

mehr erfahren...